Bergwinkelmarkt

Bergwinkelmarkt am Sonntag, 16. September 2018,
auf Burg Schwarzenfels in Sinntal-Schwarzenfels

 

Regionale Betriebe im landwirtschaftlichen und handwerklichen Bereich, Natur- und Vogelschutzvereine, Kindergärten, Traditionsvereine, Gärtnereibetriebe und touristische Verbände präsentieren ein buntes Angebot und ein unterhaltsames Programm.

 

Als "Schaufenster der Region" präsentiert der Bergwinkelmarkt Produkte aus Landwirtschaft, Handwerk und Kunst. Aber auch soziale Initiativen sowie kirchliche, ehrenamtliche und behördliche Gruppierungen sind mit Informationsständen vertreten. Abgerundet wird der Bergwinkelmarkt mit einem  abwechslungsreichen Bühnenprogramm.

 

Der Bergwinkelmarkt versteht sich als Baustein zur Förderung der Regionalentwicklung im Gebiet der Kommunen Bad Soden-Salmünster, Steinau, Schlüchtern und Sinntal und knüpft von Beginn an mit der Zielsetzung einer nachhaltigen Entwicklung und verstärkten Nutzung der hier vorhandenen Ressourcen an den bundes- und landesweiten „Tag der Regionen“ (www.tag-der-regionen.de) an.

Maßgeblich trug der Landschaftspflegeverband Main-Kinzig zur Gründung dieser Initiative bei und seither besteht eine enge Zusammenarbeit auch mit anderen Organisationen, z.B. dem Naturpark Hessischer Spessart, Spessart regional und dem Kreisbauernverband.

 

https://www.sinntal.de/tourismus/bergwinkelmarkt/index.html

 

Bergwinkelmarkt

 

Hier ein Foto aus dem Jahr 2016, als der Bergwinkelmarkt rund um das Spessart Forum in Bad Soden-Salmünster stattfand: Naturpark-Geschäftsführer Fritz Dänner und LPV-Geschäftsführerin Barbara Fiselius an ihrem gemeinsamen Stand.