Ausbildung zum zertifizieren Landschaftsobstbauer 2017 / 2018

Auch 2017/2018  bietet der Landschaftspflegeverband wieder die beliebte Ausbildung zum/zur zertifizierten Landschaftsobstbauer/in an. Im Rahmen dieser Ausbildung finden insgesamt sieben Module statt, die die Teilnehmer zum „zertifizierten Landschaftsobstbauer“ machen. An zehn Unterrichtstagen mit anschließender Praxisprüfung wird umfangreiches Wissen, vor allem aber ein gutes Gespür für die Streuobstgehölze vermittelt. Voraussetzung für den Erhalt des Zertifikats ist die Teilnahme an allen sieben Modulen.

 

Die 13. Staffel findet jeweils am Wochenende im Dorfgemeinschaftshaus, Strauchweg in 36381 Schlüchtern-Breitenbach statt. Start ist am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Dezember 2017.

 

Als Träger dieser Maßnahme richtet sich der Landschaftspflegeverband besonders auch an ehrenamtlich Tätige – sowohl an Privatleute, als auch an die in den Naturschutzverbänden Engagierten.

 

Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen unter Telefon 06059/906 688, Fax 06059/906 689, E-Mail .

 

Der Flyer zur neuen Ausbildungsrunde:

 

Seminarinhalte und Themen zur 13. Staffel