Arbeitskreise Streuobst im Main-Kinzig-Kreis

Die Arbeitskreise setzen sich überwiegend aus ehrenamtlichen und interessierten Bürgern und wenigen Mitarbeitern aus der kommunalen Verwaltung und der Unteren Naturschutzbehörde zusammen. Weitere wichtige Mitglieder kommen aus den Obst- und Gartenbauvereinen, den Naturschutzvereinen und von den örtlichen Keltereien.

Ziel ist, dass die Bürger Ansprechpartner und kurze Wege vor Ort zu allen Fragen des Streuobst haben. Der Landschaftspflegeverband Main-Kinzig-Kreis initiiert den Aufbau solcher örtlicher Arbeitskreise und begleitet deren Arbeit.